Estate Planning / Nachfolgeplanung

Maik Sammer

Estate Planning und Nachfolgeplanung

“Man soll sein Leben so planen, als ob man ewig leben würde und so organisieren, als wenn man morgen sterben würde.“

Nur wer rechtzeitig und sorgfältig die Nachfolge plant, kann Überraschungen vermeiden und sicherstellen, was ihm wichtig ist:

Sei es der eigene Lebensstandard oder die Existenz der Angehörigen, das Fortbestehen des Unternehmens mit seinen Arbeitsplätzen oder der gute Name des Unternehmens.

Die Gestaltung der Nachfolge berührt ganz persönliche, familiäre, rechtliche und steuerliche Fragen.

Die optimale Lösung lässt sich nur mit einem ganzheitlichen Ansatz finden. Hierbei bündeln die Finanz- und Nachfolgeplaner unseres Hauses ihr Know How zum bestmöglichen Ergebnis im Sinne unseres Mandanten.

Im Nachfolgeprozess garantieren wir, dass die einzelnen Spezialisten nicht nur in ihrem Fachbereich isoliertes Stückwerk leisten, sondern dass eine ganzheitliche Sichtweise beibehalten wird.

Ihre Vorteile bei uns

  • Unabhängigkeit – Wir unterliegen keiner Bindung an einen speziellen Anbieter
  • Großes Banken-, Versicherungs- und Finanzdienstleitsternetzwerk
  • aufgrund des Netzwerkes – große Produktzugriffe und Vergleichsmöglichkeiten
  • Langjährige Erfahrung
  • Wahl zwischen honorarbasierter Abrechnung mit Produkten zu Nettotarifen oder der klassischen Provisionszahlung des Produktgebers
  • Individuelle Angebote – Wir finden das passende Produkt für Sie

Weitere Informationen zu Estate Planning / Nachfolgeplanung

 

So können unsere Kunden u.a. von der geschickten Planung profitieren:

Aufteilung des Vermögens auf die einzelnen Erben entsprechend den Vorstellungen des Erblassers, liquiditätssichernde Maßnahmen, die die Belastungen der Erben decken, sei es durch Erbschaftssteuer, Pflichtteils- und Vermächtnislasten, Nachfolgeregelungen im Unternehmen, die dessen Fortbestand sichern.
Estate Planning ist der Fachbegriff, der die Beratung für den Vermögensübergang zwischen den Generationen beschreibt.

Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. betrachtet die Tätigkeit der Planung von Vermögensnachfolge im Erbfall, Stiftungen etc. als einen wichtigen Bestandteil des Financial Planning.

Estate Planning ist Financial Planning zu Ende gedacht.  CFEP®-Zertifikatsträger erfüllen eine wichtige Funktion, weil sie als Berater die Schnittstelle zwischen dem Vermögensinhaber als Erblasser und den Erben einerseits und potenziellen weiteren Beratern der Kunden, beispielsweise Steuerberatern oder Rechtsanwälten, bilden.

CFEP-Zertifikatsträger können zwischen den Generationen vermitteln und geben im Hinblick auf die Optimierung finanzieller Entscheidungen dem Erblasser den fachlichen Input. Sterben macht Erben und ist dennoch für viele Vermögende ein Tabu-Thema.

Ob Vermögen ungeschmälert auf die nächste Generation übergehen, ob Unternehmen nach dem Erbfall weiter bestehen und prosperieren können oder aus Liquiditätsmangel in den Konkurs abdriften, hängt in hohem Maße von Entscheidungen ab, die heute getroffen werden.

Die kaum vorstellbare Summe von einer Billion Euro Vermögen – eine Zahl mit zwölf Nullen – wird nach Berechnungen des DIW, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, in den nächsten sieben Jahren vererbt.

Deshalb ist es für Vermögende ratsam, rechtzeitig die Beratungsleistung eines Estate Planners zum ganzheitlichen Vermögensübergangs-Management in Anspruch zu nehmen.

Estate Planning geht weit über die reinen steuerlichen oder rechtlichen Aspekte der Vermögensnachfolge hinaus, sondern will ganzheitlich und umfassend auch die wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen des Vermögensübergangs planen und managen.

CFEP®-Zertifikatsträger haben fundierte Kenntnisse über das ganze Spektrum der geplanten Vermögensnachfolge und der Vermögensnachfolgegestaltung im privaten und unternehmerischen Bereich – sowohl im In- wie im Ausland. Hierbei stehen aber nicht nur die steuerlichen und rechtlichen Details im Vordergrund, sondern die wirtschaftlichen Auswirkungen. Neben diesen Fachkenntnissen sind CFEP-Zertifikatsträger als Mediatoren intensiv geschult, um gerade bei Fragen der Unternehmensnachfolge beratend helfen zu können.

Ein speziell steuerlich interessanter Weg ist die Gründung von Stiftungen, der beim Estate Planning immer auch in Erwägung gezogen werden sollte.

Der Prozess des Estate Planning gleicht in vielen Facetten dem des Financial Planning – nur die Blickrichtung ist modifiziert.

Nach einer genauen Bestimmung der Ausgangslage, der Erfassung der Kundenziele und –Wünsche sowie möglicher Rahmenbedingungen entwickelt der CFEP-Zertifikatsträger ein schlüssiges Gesamtkonzept.

Er arbeitet in der Regel mit Steuerberatern und Rechtsanwälten zusammen, um auch Detailaspekte kompetent abbilden zu können.

Die Umsetzung der Empfehlungen wird gerne vom CFEP-Zertifikatsträger begleitet. CFEP®-Zertifikatsträger haben fundierte Kenntnisse über die Planung der Vermögensnachfolge, des Vermögenstransfers und der Vermögensgestaltung im privaten und unternehmerischen Bereich im In- und Ausland sowie deren erb-, steuer- und gesellschaftsrechtliche Implikationen.

Diese Expertise in der vernetzten Betrachtung der Vermögensübergangsproblematik hilft ihnen, Analysen durchzuführen und Problemlösungen zu erarbeiten, die das Ziel haben, Vermögen zu erhalten.

Die besondere Schulung der Kommunikationsfähigkeiten befähigen den CFEP-Zertifikatsträger zum Management des Vermögensübergangsprozesses im Rahmen der Beratung und Betreuung gehobener Privatkunden. Dabei ist die Verzahnung mit dem ganzheitlichen Beratungsansatz des Financial Planning ein wichtiger Aspekt, der über die reine Erbschaftsplanung weit hinausgeht.

Im Ergebnis schaffen CFEP-Zertifikatsträger so für ihre Kunden eine solide Planungsbasis, die den Zusammenhalt über die Generationsgrenze hinweg fördert.

Direkt zum Rechner

Bewertungen

starstarstarstarstar
"Herr Sammer hat es trotz vieler Hindernisse geschafft, das Mehrfamilienhaus zu finanzieren und die Bankgebühren die Bank zahlen zu lassen. Dank ihm habe ich jetzt somit nicht nur meinen Finanzberater gewechselt sondern durch seine Empfehlung meinen Steuerberater gleich mit. Jetzt fühle ich mich gut aufgehoben."  Sven M.

starstarstarstarstar
"Eigentumswohnung finanziert bereits nach 2 Tagen hatte ich die schriftliche Zusage. Das nennt man Einsatz! Für die nächste Wohnung brauche ich nur noch einen Telefonnummer."  Mario C.

Weitere Bewertungen finden Sie auch auf Immobilienscout24

Rechner zu Estate Planning / Nachfolgeplanung