Baugewährleistungsversicherung / Bauleistungsversicherung

Maik Sammer

Baugewährleistungsversicherung / Bauleistungsversicherung

Ihre Vorteile bei uns

  • Unabhängigkeit – Wir unterliegen keiner Bindung an einen speziellen Anbieter
  • Großes Banken-, Versicherungs- und Finanzdienstleitsternetzwerk
  • aufgrund des Netzwerkes – große Produktzugriffe und Vergleichsmöglichkeiten
  • Langjährige Erfahrung
  • Wahl zwischen honorarbasierter Abrechnung mit Produkten zu Nettotarifen oder der klassischen Provisionszahlung des Produktgebers
  • Individuelle Angebote – Wir finden das passende Produkt für Sie

Weitere Informationen zu Baugewährleistungsversicherung / Bauleistungsversicherung

Vom Aushub bis zum Einzug Bauherren tragen ein hohes finanzielles Risiko: Sie sind für einen großen Teil der Schäden auf der Baustelle verantwortlich.

Ob voll gelaufene Baugrube oder fehlerhafte Ausführung:

Bei jedem zweiten Bauvorhaben treten Probleme mit zum Teil erheblichen Kosten auf. Wenn starke Regenfälle eine Betondecke auswaschen, Unbekannte demolieren oder ein Handwerker einen Wasserhahn offen lässt, so dass der Fußboden neu verlegt werden muss, kann das die Baukosten ungewollt in die Höhe treiben.

Für den Fall des Falles sollten Sie vorsorgen: Mit einer Bauleistungsversicherung . Die Kosten können Sie auf die ausführenden Firmen umlegen und von der Steuer absetzen – und so der Schlüsselübergabe beruhigt entgegen sehen.

Ihre Vorteile im Überblick

Abdeckung des Risikos aus unvorhergesehenen Sachschäden
Die Kosten können Sie auf die ausführenden Firmen umlegen
Von der Steuer absetzbar

Warum ist diese Versicherung für Sie wichtig?

Statistisch gesehen kommt auf jedes zweite Bauvorhaben ein Schadenfall mit zum Teil erheblichen Kosten. Als Bauherr können Sie dadurch unerwartete finanzielle Verluste erleiden. Die Bauleistungsversicherung deckt das Risiko aus unvorhergesehenen Sachschäden. Sie sollten deshalb Ihr Bauvorhaben vom Baubeginn an bis zur Fertigstellung durch eine Bauleistungsversicherung schützen.

Wer ist versichert?

Versicherungsnehmer sind Sie als Bauherr oder auch Generalunternehmer. Mitversichert sind die von Ihnen beauftragten Unternehmer und Bauhandwerker.

Was ist versichert?

Versichert sind alle Bauleistungen, Baustoffe und Bauteile für den Roh- und Ausbau oder für den Umbau des versicherten Gebäudes.

Wann und wo sind Sie versichert?

Entschädigung wird geleistet für unvorhergesehene Sachschäden, die innerhalb des im Versicherungsschein als Baustelle bezeichneten räumlichen Bereiches während der Bauzeit eingetreten sind.

Welche Schadenfälle sind versichert?

Versicherungsschutz besteht beispielsweise bei Schäden durch:

Höhere Gewalt
Diebstahl fest eingebauter versicherter Teile
Vorsatz
Vandalismus

Welche Kosten sind versichert?

Im Schadenfall werden die Kosten für das Aufräumen der Baustelle sowie die notwendigen Wiederherstellungskosten ersetzt, abzüglich des vereinbarten Selbstbehaltes.

Besonderheiten

Da die Bauleistungsversicherung nicht nur die Risiken des Bauherren deckt, sondern auch die der Bauunternehmer, Bauhandwerker und Nachunternehmer, wird ein Streit über Schuld und Zuständigkeit oder ein eventueller Stillstand auf der Baustelle vermieden.

Konditionen

Die Versicherungssumme wird in der Regel aus der jeweiligen Bausumme gebildet. Der Beitrag ist abhängig von der Versicherungssumme, der Risikolage, dem gewünschten Deckungsumfang sowie von ggfs. projektspezifischen individuellen Vereinbarungen.

Mögliche Ergänzungen des Versicherungsschutzes

Angrenzende Gebäude, bei denen in die Statik eingegriffen wird, können gegen Einsturz mitversichert werden. Ferner kann bei umzubauenden oder zu sanierenden Altbauten die bestehende Bausubstanz mittels Zusatzvereinbarung in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden.
Eine ideale Ergänzung zur Bauleistungsversicherung ist eine Bauleistungs-Betriebsunterbrechungsversicherung. Sie umfasst den so genannten „Unterbrechungsschaden“.

Ein Beispiel:

Ein Orkan hat das bereits halb fertige Dach Ihres Hauses heruntergerissen. Der Bau verzögert sich dadurch erheblich. Die Bauleistungs-Betriebsunterbrechungsversicherung ersetzt Ihnen den entstehenden Mietausfall. Die Versicherung bietet hier individuelle Lösungen an, die genau auf Ihr Bauvorhaben zugeschnitten sind.

Tipps

Bauherren können, sofern vereinbart, den Beitrag für die Bauleistungsversicherung anteilig auf die ausführenden Firmen umlegen, da deren Risiken mit abgedeckt werden.
Die Kosten für die Bauleistungsversicherung sind steuerlich absetzbar.

Jetzt Anfrage stellen

Bewertungen

starstarstarstarstar
"Herr Sammer hat es trotz vieler Hindernisse geschafft, das Mehrfamilienhaus zu finanzieren und die Bankgebühren die Bank zahlen zu lassen. Dank ihm habe ich jetzt somit nicht nur meinen Finanzberater gewechselt sondern durch seine Empfehlung meinen Steuerberater gleich mit. Jetzt fühle ich mich gut aufgehoben."  Sven M.

starstarstarstarstar
"Eigentumswohnung finanziert bereits nach 2 Tagen hatte ich die schriftliche Zusage. Das nennt man Einsatz! Für die nächste Wohnung brauche ich nur noch einen Telefonnummer."  Mario C.

Weitere Bewertungen finden Sie auch auf Immobilienscout24

Ihre Anfrage zu Baugewährleistungsversicherung / Bauleistungsversicherung

 

Bereich

Name

E-Mail

Telefon

Ihre Anfrage

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info[at]sammerseidler.de widerrufen.


Spamschutz: Bitte das Häkchen setzen



Wichtig:
Alle rot markierten Felder müssen ausgefüllt werden, andernfalls wird das Formular nicht übertragen!